Kosmetika

Sichere Kosmetika, die bedenkenlos eingesetzt werden können, sind essentiell, um am Markt zu bestehen. as Vertrauen der Konsumenten in die Qualität und Sicherheit Ihres Produktes ist unerlässlich für den wirtschaftlichen Erfolg. Unser Team ist bestens vertraut mit den aktuellen Regelungen und kann Sie kompetent beraten.

Mehr erfahren

Umfassende Vorgaben zur Bewertung der Sicherheit von Kosmetika sind in der EU-Richtlinie 76/768/EWG und der EU-Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 festgeschrieben sowie deren Umsetzung in der Notes of Guidance der SCCS verdeutlicht. Ob Sie Hersteller eines einzelnen kosmetischen Inhaltsstoffs sind oder komplette kosmetische Formulierungen vertreiben, die Sicherheit der Substanzen muss in Form einer Sicherheitsbewertung als Teil der Produktdokumentation (Produktinformationsdatei) belegt werden. Aufgrund des Verbotes von Tierversuchen muss für Kosmetika häufig auf Alternativmethoden zu Tierversuchen zurückgegriffen werden. Die Studienplanung und anschließende Bewertung dieser Daten erfordert viel Erfahrung.  Der sogenannte Margin of Safety (MoS) bestimmt den Rahmen, in welcher Menge ein bestimmter Inhaltsstoff in Ihrem Produkt eingesetzt werden kann, oder ob die fertige kosmetische Formulierung in ihrer vorliegenden Zusammensetzung ohne Bedenken in Verkehr gebracht werden kann.

Begleitung bis zur Markteinführung

Die Aufnahme in die INCI-Liste (internationale Nomenklatur für kosmetische Inhaltsstoffe) oder Cosing Datenbank kann unter Umständen für Sie interessant sein. Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitern umfangreich und fundiert beraten oder beauftragen Sie uns mit der Erstellung der erforderlichen Anträge! Ein weiterer wichtiger Punkt, neben dem Nachweis der Sicherheit eines Kosmetikums, ist das Labelling. Dieses muss in Übereinstimmung mit den jeweiligen Regularien des avisierten Marktes (EU, US u. a.) stattfinden. Beanspruchen Sie für Ihr Produkt eine Wirkung? Neben der Sicherheit Ihres Produktes müssen Sie auch dies mit Daten belegen! Seit Januar 2012 kann ein kosmetisches Produkt über das Online-System (Cosmetic Products Notification Portal) angezeigt werden. Diese Notifizierung ist ab Juli 2013 verpflichtend. Bei uns können Sie nähere Informationen erhalten oder die Notifizierung an unsere Fachpersonen weitergeben. 

Unsere Services im Bereich Kosmetika

  • Regulatorische Beratung
  • Strategische Beratung
  • Planung und Monitoring toxikologischer Tests
  • Erstellung eines Sicher­heits­berichtes ein­schließlich Sicherheits­bewertung, Er­stellung der Produkt­informations­datei
  • INCI-Meldung und Notifizierung über das Online-System (Cosmetic Products Notification Portal)
  • Entwicklung von Re­gis­trie­rungs- und Test­strategien inkl. Alternativ­methoden, wie zum Beispiel QSARs und anderer In silico-Methoden
Dr. Michael Cleuvers Director
+49 214 20658-0 +49 214 20658-200 E-Mail senden

Global vernetzt für Ihre Industriechemikalien

Unsere Experten und Spezialisten auf der ganzen Welt unterstützen Sie in allen Belangen, die Industrichemikalien betreffen. Wir beraten Sie gerne.